Lesekoch meine besten Rezepte opti Lesekoch Siegbert 002Allen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern wünsche ich viel Erfolg! Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Legasthenie-Alarm ...

ist ncht notwendig, wenn die Buchstaben b und d oft verwechselt werden. ... weiterlesen

Elektronischer Lautbaukasten

Lautbaukasten Bad

Kindheitserinnerungen ...

ma Grette Klasse

... aus der Nachkriegszeit als Leseübung. 18 Kapitel mit Text, Ton, Verständnis- und Wiederholungsübungen! Das Bild zeigt eine Klasse zu Beginn der 1950er-Jahre. Besonders gefallen mir die Alltagsschilderungen über die Schule und den Lehrermangel. Vielleicht ganz reizvoll mit Kindern von heute damit zu üben!

Wo ist der Lesekoch da?

Iglu - In einer Endlosschleife?

Murmeltier

Iglu: Und wieder grüßt das Murmeltier! Mein Blog zur Studie 2016 passt wieder!

Übersicht Lautverschriftungen

ABC Bild 1

Lesetests: Hör-Beispiele

Mit welchen Übungen soll ich anfangen? Vielleicht helfen diese Hör-Beispiele beim Einstieg in die Leseförderung! Aktuelle Ergänzung: Blickrichtung von rechts!

Stolpersteine beim ...

... Lesen und Schreiben: die Doppelkonsonanten. Kurzer Artikel und Video mit Übungen!

Silbenschieber

Bei Leseförderung mit Zoom braucht man vielleicht einen Online-Silbenschieber. Im Ordner Silben finden Sie jetzt einfache Versionen.

Den oder denn?

Nicht verzweifeln: Üben!

den denn Leseübung

Tandemlesen online

Für meine Schüler habe ich kurze Videos erstellt, bei denen Sie mit mir mitlesen können. Quasi wie beim Tandemlesen. Eltern können den Ton auch abschalten und selbst mit den Kindern lesen oder den Kindern helfen, wenn sie Schwierigkeiten haben. Für Eltern gibt es ein Erklärvideo mit Bedienungshinweisen. Die Übungsserie wird laufend ergänzt.

Gehirnjogging ...

... zum Schluss einer Übungsstunde mit einem Buchstabensalat! Man muss auf die Buchstaben in der richtigen Reihenfolge klicken und dann den Satz lesen.

Buchstabensalat

Motivation für den Trainer

Herzchenbuch

Viel Arbeit, aber genau so viel Freude hatte ich bei dieser Leseförderung!

Leichte Einstiegsübung

Zunächst stehen nur 7 Wörter auf dem Bildschirm. Diese werden geübt. Dann erscheint ein Bild, und der Schüler sagt, welche Nummer zu dem Wort dazu gehört. Der Satz zum Bild wird gelesen.

Wörter Bilder zuordnen Seite 6 1000

Das ist eine meiner leichtesten Einstiegsübungen. Sie verspricht Erfolgserlebnisse! Zum Ordner Am Anfang / Texte kurz und leicht - Übung Wörter Bilder zuordnen.

Genaues Lesen üben

Immer wieder ist es zu beobachten: Leseanfänger kümmern sich nicht um die Endungen. Ich übe dann mit "Blitzlesen mit Variationen". Damit trainiere ich meine Schüler, die Wörter bis zu Ende zu lesen.

Fremdwörter

3 Übungen mit je 3 Witzen - anspruchsvolle Leseübung - Ordner - Datei: FremdwörterNumismatiker 4

Textverständnis üben

Welche Sätze passen zusammen? Mit dieser leichten Übung aus dem Ordner "Am Anfang der Leseförderung / Texte kurz und leicht" kann man das Textverständnis trainieren. Außerdem gibt es Übungen mit dem Wortschatz der Klasse 2 und der Klasse 3.

Tex

Mit verteilten Rollen ...

... lesen kann Abwechslung ins Übungsgeschehen bringen: neue Übungen "Dialoglesen" im Ordner Leseübungs-Sammelsurium.

Die Sprache der Tiere

Tierstimmen zuordnen

Lustiges Training

Witz Schule 1 1

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, berichtet!

isb - Institut für sprachliche Bildung - Günther Thomé, Dorothea Thomé - Bücher für das Üben zu Hause

Lesen mit Biene, Frosch und Hase - Basiskonzept - 1. bis 3. Leseheft - von Dorothea Thomé und Günther Thomé

Danach habe ich gesucht: kleine, dünne Büchlein, die mit Erst- oder leseschwachen Zweitklässlern neben meinem Training am Computer gelesen werden können. Ich habe mir alle Hefte angesehen und werde sie für die Leseförderung einsetzen.  Diese Bücher sind auch zur häuslichen Leseförderung durch Eltern sehr gut geeignet. Das Buch ist aufgrund der Wortwahl und der Textmenge sehr lesefreudig und verschafft schnell das Erfolgsgefühl, ein ganzes Buch gelesen zu haben. Bestellmöglichkeit: Link oben.

Inzwischen haben mir Prof. Günther Thomé und Dr. Dorothea Thomé gestattet, diese Reihe zu vertonen und entsprechende Leseübungen dazu zu erstellen. Das Heft 1 habe ich mit einer Schülerin und deren Mutter verprobt, was viel Spaß gemacht hat. Die Datei dazu steht inzwischen zum Herunterladen zur Verfügung. Auch für das Heft 2 gibt es jetzt den Ton zum Mitlesen sowie zusätzliche Übungen zum Herunterladen.

Hier noch eine Stellungnahme von Gisela Meier, Lesetrainerin an der Grundschule Altenberg: "Die netten 3 Lesehefte vom Basiskonzept setze ich mit großem Erfolg ein. Wenn die Zweitklässler in den letzten 10 Minuten müde werden, lesen wir daraus. Da haben auch die schwachen Leser zum Schluss ein Erfolgserlebnis. Vielen Dank für den guten Tipp."

Fahrt in die Ritterzeit: Eine spannende Lese-Schreibreise - von Dorothea Thomé und Günther Thomé

Auch diese Broschüre eignet sich gut für das Üben zu Hause. Es geht hier um den Aufbau unserer Sprache. Es wird Schritt für Schritt und sehr ansprechende ein Einblick in die Struktur unserer Sprache vermittelt. Viele Kinder haben Probleme mit der Rechtschreibung, weil ihnen jede Einsicht in den Aufbau der Sprache fehlt. Dieses Buch ist da ein echter Lichtblick. (3. bis 6. Klasse)

Krachus der freche Papagei - von Dorotha Thomè

In diesem Buch geht es um Verben. Die Materie wird umfassend und versätndlich behandelt. Eine gute Möglichkeit, zu Hause mit den Kindern zu üben. (2. bis 4. Schuljahr)

Häufige Wörter. Basiskonzept Rechtschreiben: Was ist einfach? Was ist schwierig?

Oldenburg: isb-Fachverlag. 64 S., viele Ill. u. 3 Tab., 6,80 €, ISBN 978-3-94212225-2

Häufige Wörter

Ein Wörterbuch mit Aha-Effekt! Man schlägt ein Wort nach und sieht auf einen Blick die besonderen Schreibungen, also die, bei denen man aufpassen muss. Beispiel: Abend. Das d ist rot, weil man es als t hört. Die Mehrzahl, Abende, steht ebenfalls bei diesem Eintrag. Diese Art der Schreibung im Wörterbuch hilft, die schwierigen Schreibungen sofort zu erkennen. Das Wörterbuch enthält 2500 Haupteinträge auf 51 Seiten. Zusätzlich gibt es nützliche und leicht verständliche Informationen über Fachbegriffe. Die als Nebenschreibungen bezeichneten Schwierigkeiten sind extra aufgelistet und erläutert. Wenn Schreibeinheiten, also Buchstaben, zu einem Laut zusammengezogen werden, wie z.B. beim ck, oder beim tz, dann sind diese Buchstaben deutlich sichtbar enger beieinander platziert. Beispiel: Aufsatz. Ich werde das Buch als Quelle für Beispiele für meine Rechtschreibförderung nutzen und kann es allen, die sich damit beschäftigen, sehr empfehlen. Auch für Schüler ist es gut geeignet, sie werden auch im Buch direkt adressiert.
Die Autoren schreiben, dass nur 9,5 Prozent aller Schreibeinheiten Nebenschreibungen, also schwierig sind. Das ist zwar richtig, aber wenn man die Nebenschreibungen ins Verhältnis zu den Wörtern setzt, ist der Prozentsatz der von Schwierigkeiten betroffenen Wörtern viel höher, bestimmt über 50 Prozent. Man sollte die Rechtschreibung also nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das Buch macht es leichter, richtig zu schreiben.

Kurzer Blick ins Buch: http://www.isb-oldenburg.de/pdf/lprob_haewoe.pdf

https://www.isb-oldenburg.de/

 

 

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.

Joseph Addison, 1672 - 1719

 

Von Kindheit an war ich ein Freund des Lesens, und das bisschen Geld, das mir in die Hände kam, wurde für gute Bücher ausgegeben.
Benjamin Franklin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital